Schriftgröße:

A Spritzer Krowodisch…..

Veröffentlicht am 20 September 2012 in Allgemein, Rückblick

Julia Krojer, eine junge Filmemacherin aus Wulkaprodersdorf hat mit ihren KollengInnen einen Dokumentarfilm über „Die Burgenland-kroatische Sprache und ihre Entwicklung seit dem 2. Weltkrieg“ gedreht.
Die Erstausstrahlung findet am 26.09.2012, um 21:00 Uhr auf Okto TV statt. Mittels Livestream ist es möglich dabei zu sein:     http://okto.tv/schauen/livestream

In drei Porträts von EinwohnerInnen des burgenlandkroatischen Dorfes Wulkaprodersdorf skizziert der Film vergangenes und gegenwärtiges Erleben der Sprache und fragt nach ihrer Bedeutung für die ProtagonistInnen. Das Ehepaar Franziska und Rudolf Prikoszovits, die Schwägerinnen Johanna Strassner und Paula Schwarz, und Herr Viktor Dragschitz erinnern sich an den Stellenwert des  Burgenlandkroatischen in ihren Lebensläufen. Die Begegnungen mit den ProtagonistInnen legen sowohl persönliche als auch geschichtliche Erfahrungen auf der Mikroebene frei. Hier können Sie einen kurzen Blick darauf werfen: