Schriftgröße:

Alarmanlagenaktion für

Veröffentlicht am 29 Juni 2016 in Allgemein

Auf Initiative von Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz wird aus dem Sicherheitsressort in Kooperation mit Landeshauptmann Hans Niessl im Juni 2016 eine umfassende Alarmanlagenaktion für alle Burgenländerinnen und Burgenländer gestartet.

Aus dieser gemeinsamen Aktion heraus soll jedem Haus- und Wohnungseigentümer im Burgenland – unter Berücksichtigung optimaler Förderung – die Möglichkeit geboten werden, eine professionelle Alarmanlage unter € 1.000,00 zu erwerben.

Es wird verschiedene, von Experten geschnürte Alarmanlagenpakete, geben, wobei es hier je zwei Varianten für Hausbesitzer und Wohnungsbesitzer geben wird. Die Alarmanlagenpakete erhöhen den Einbruchsschutz, beinhalten einen Notfall- und Überfallschutz und verfügen über eine Alarmierungsmöglichkeit zu einer hilfegebenden Stelle. Diese Funktion wird ab Herbst 2016 die Landessicherheitszentrale Burgenland inne haben.

Die Alarmanlagenpakete, die auf Wunsch auch beliebig erweiterbar sind, werden zu erschwinglichen Fixpreisen angeboten und von burgenländischen Alarmanlagenerrichtern professionell installiert. So wird die Sicherheit der Burgenländerinnen und Burgenländer erhöht und gleichzeitig die regionale Wirtschaft gestärkt. Zusätzlich zu den günstig ausverhandelten Fixpreisen fördert das Land Burgenland jeden privaten Alarmanlagenkauf mit 30% des Kaufpreises. Mit der Energie Burgenland konnte weiters eine Vereinbarung getroffen werden, dass diese für ihre Kunden weitere EUR 50,00 bzw. EUR 100,00 (je nachdem, ob mit dem Kunden ein Komfort- oder Premiumvertragsverhältnis besteht) zum Kauf zuschießt – zusätzlich zu den gewährten Bonuspunkten im Wert von durchschnittlich EUR 80,00 (Richtwert) pro Alarmanlagenkauf.

Über die Homepage www.sicherimburgenland.at können sich konzessionierte burgenländische Alarmanlagenerrichter bewerben und als Partner für dieses Projekt zur Verfügung stellen.

Ab 15.6. haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, über die Homepage Kontakt zu einem der mitwirkenden Unternehmen aufzunehmen oder über ein Formular um Kontaktaufnahme bitten.

Unterstützt wird die, vom Land Burgenland ins Leben gerufene, Aktion von der Innung der burgenländischen Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker.

Fragen zu diesem Projekt richten Sie bitte an info@sicherimburgenland.at

Folder liegen auch im Gemeindeamt auf